ESIS - Fragen und Antworten

Sie haben das aktuelle Rundschreiben nicht bekommen? Kein Problem - alle Elterninformationen finden Sie hier:
Zum Download der aktuellen Rundschreiben


Allgemeine Informationen zu ESIS

Wenn Sie künftig auch alle Informationen per E-Mail zugeschickt bekommen möchten, senden Sie uns bitte für jedes Ihrer Kinder jeweils ein ausgefülltes → Anmeldeformular mit folgenden Daten:

    * Name ihres Kindes/ihrer Kinder am Gymnasium Feuchtwangen
    * derzeit besuchte Klasse(n)
    * E-Mail-Adresse, an die die Informationsschreiben geschickt werden sollen (bei Bedarf bis zu drei Adressen speicherbar)

Im Zusammenhang mit unserem E-Mail-Versand werden auch nur diese Daten gespeichert.

Bitte beachten Sie: Eltern mit mehr als einem Kind an unserer Schule erhalten spezielle Informationen für eine Jahrgangsstufe bzw. eine Klasse für jedes Kind gesondert, Rundschreiben (die an alle Jahrgangsstufen gerichtet sind) jedoch nur einmal.

 
Elterninformationen/Rundschreiben, die nur eine Empfangsbestätigung erfordern:

Den Erhalt der entsprechenden Elterninformation bzw. des Rundschreibens bestätigen Sie einfach durch Betätigung der „Antwort-"Funktion bzw. der „Lesebestätigung" ihres eMail-Programms. Dies ersetzt Ihre Unterschrift auf dem Rundschreiben. Bei Informationsschreiben, die lediglich eine Empfangsbestätigung erfordern, müssen Sie also den Anhang nicht ausdrucken.

Elterninformationen/Rundschreiben, bei denen ein bestimmtes Angebot wahrgenommen werden kann:

Rundschreiben, die die Möglichkeit enthalten, ein bestimmtes Angebot wahrzunehmen (z.B. Wahlkurse, Förderkurse, Teilnahme an der Elternbeiratswahl) müssen bei Bedarf ausgedruckt und ausgefüllt dem Kind in die Schule mitgegeben werden.

Elterninformationen/Rundschreiben, die alternative Antwortmöglichkeiten enthalten:

Rundschreiben, die mehr Angaben als eine Unterschrift zur Bestätigung erfordern (z.B. die Zustimmung oder Ablehnung auf die Frage nach dem Verlassen des Schulgeländes in der Mittagspause o.ä.), müssen ausgedruckt, ausgefüllt und dem Kind in die Schule mitgegeben werden.

 
Antworten auf häufig gestellte Fragen zu ESIS

Achtung: Sollten Sie eine E-Mail bei GMX oder web.de besitzen, dann bitten wir Sie die folgenden Adressen in Ihre Liste der "vertrauenswürdigen Adressen" bzw. "Freunde" einzutragen und in Ihr Adressbuch zu übernehmen, damit ESIS-Mails nicht als SPAM (Werbemüll) klassifiziert werden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Auf GMX besteht unter "Postfachschutz" zudem die Möglichkeit den Spamschutz zu konfigurieren. Unter 'Absender-Sperrlisten' findet sich 'Whitelist bearbeiten' - hier sollten ebenfalls die Adressen Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! eingetragen werden.

Frage / Problem Antwort / mögliche Problemlösung
„Ich bin bei ESIS angemeldet, bekomme jedoch keine Informationsmails." > Überprüfung des Spamordners:

Aufnahme von Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ins Adressbuch bzw. in „Kontakte"

> Veränderung der Einstellungen des Spamfilters Ihres E-Mail-Kontos:

Unter 'Absender-Sperrlisten' findet sich meist 'Whitelist bearbeiten' - hier sollten ebenfalls die Adressen Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! eingetragen werden.

> Melden Sie sich bei ESIS erneut an.

Tritt das Problem wiederholt auf: Kontaktaufnahme mit dem Sekretariat, um die gespeicherten Daten überprüfen zu lassen.
„Die ESIS-Mails kommen immer im Spamordner an." > Überprüfung des Spamordners:

Aufnahme von Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ins Adressbuch bzw. in „Kontakte"

> Veränderung der Einstellungen des Spamfilters Ihres E-Mail-Kontos:

Unter 'Absender-Sperrlisten' findet sich meist 'Whitelist bearbeiten' - hier sollten ebenfalls die Adressen Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! eingetragen werden.
„Ich bin nicht bei ESIS angemeldet, mein Kind hat aber auch keinen Papierausdruck der Elterninformation bekommen." > Kontaktaufnahme mit dem Sekretariat, um die möglicherweise im System gespeicherten Daten überprüfen bzw. löschen zu lassen
    
    
"Ich möchte mich am Buchungssystem für die Elternsprechabende anmelden und habe mein Passwort vergessen" > Als Passwort verwenden Sie bitte das Geburtsdatum Ihres Kindes.
   (Eingabe in der Form xx.xx.xxxx)
"Ich habe mich vor kurzem bei ESIS registriert und möchte mich am Buchungssystem für Elternabende anmelden. Aber es erscheint die Meldung, dass meine Email-Adresse und Passwort unbekannt sind." > Falls Sie sich innerhalb einer Woche vor einem Elternabend erstmals bei ESIS registriert haben, können Sie das Buchungssystem noch nicht nutzen, da der für das Buchungssystem notwendige Datenabgleich mit den Schülerdaten dann bereits erfolgt ist und neue Daten nicht mehr aufgenommen werden können.
„Das aufgerufene ESIS-Formular wird verzerrt dargestellt." > Vermeiden Sie, zwei verschiedene ESIS-Formulare nacheinander aufzurufen. Schließen Sie Ihren Internet-Browser - starten Sie anschließend den Vorgang erneut.
„Meine Mailadresse hat sich geändert." > E-Mail mit den geänderten Daten an  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schicken
 „Ich möchte in ESIS aufgenommen / aus ESIS gestrichen werden."  > E-Mail mit dem entsprechenden Wunsch unter Angabe von Name/Klasse des Kindes an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!schicken
 „Mein Internetzugang ist vorübergehend unterbrochen."  > Lassen Sie sich im Sekretariat eine Kopie des Informationsschreibens geben.

Hinweise zum Datenschutz:

Bei Ihrer Anmeldung werden Ihre E-Mail-Adresse, der Name Ihres Kindes und die von ihm besuchte Klasse elektronisch gespeichert. Diese Daten werden nur für das Elterninformationssystem ESIS verwendet und darüber hinaus weder genutzt noch an nicht mit der ESIS-Administration beauftragte Dritte weitergegeben.

Für die Entwicklung und technische Betreuung von ESIS ist Herr Herbert Elsner, Erlangen, verantwortlich. Dieser Dienstleister hat ebenfalls Zugang zu den o. g. Daten. Er darf diese jedoch nur zur Administration von ESIS und nicht zu anderen Zwecken verwenden. Darüber hinaus ist er verpflichtet, die Informationen den deutschen Datenschutzgesetzen gemäß zu behandeln.